Erkältung überstanden - Kalla startet an der Tour de Ski

27 December 2011 22:21
Charlotte Kalla Davos
Charlotte Kalla Davos -
FIS

Charlotte Kalla wird in Oberhof die Tour de Ski in Angriff nehmen. Aufgrund ihrer starken Erkältung in der letzten Woche, musste die Schwedin ihre Ziele anpassen: “Ich werde das Beste aus meiner Situation machen und bin überzeugt in Einzeletappen gute Resultate zu erzielen. Ich fühle mich wieder gesund und freue mich auf die Wettkämpfe”, sagt Charlotte Kalla, die am Sonntag das Training wieder aufgenommen hat.

“Seit ich am 20. Dezember mit einer Erkältung aufgewacht bin, war ich in enger Beobachtung von Teamarzt Dr. Magnus Dyborn. Mein Körper hat gut auf das Training reagiert und ich habe keine Erkältungssymptome mehr”, ist Charlotte Kalla zuversichtlich. “Charlotte Kalla musste fünf Tage mit Antibiotika behandelt werden, nun ist sie aber wieder gesund und es besteht kein gesundheitliches Risiko mehr”, bestätigt Dr. Magnus Dyborn. “Natürlich hat Charlotte die  Ziele heruntersetzen. Wir nehmen nun Wettkampf für Wettkampf und schauen nicht blind auf die Resultatlisten. Es ist eine spezielle Situation aber ich bin überzeugt, dass Charlotte das Beste daraus machen wird”, sagt Trainer Richard Gripp.

Quelle: Schwedischer Skiverband www.skidor.com